Luune, der plattdeutsche Name des Oderdorfes steht jetzt auf dem Ortschild der Gemeinde Lunow-Stolzenhagen im Barnim. Im 1250-Einwohner-Ort im Nationlapark Unters Odertal leben noch etliche Plattsprecher, denen es ein tiefes Bedürfnis ist, das auch jedermann zu zeigen, erklärte Antje Hagendorf vom Heimatverein bei der Einweihung der neuen Ortstafel. Mit Kindern des Dorfes hat die Lunowerin ein kleines Programm in der Regionalsprache einstudiert, das großen Anklang bei den fast 100 Besuchern des kleinen Festes fand.ortstafelfest 7

Bei strahlendem Sonnenschein feierten auch der Landrat Daniel Kurth und die Ministeriumsmitarbeiter Clemens Neumann und Meto Nowak , das jetzt als 2. Dorf in Brandenburg ein zweisprachiges Ortsschild hat. Es ist die 2. Gemeinde nach Sewekow/Sävko im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, das seine niederdeutsche Identität auf diese Weise sichtbar macht. Der Verein für Niederdeutsch im Land Brandenburg hatte sich für eine entsprechende Regelung im Infrastrukturministerium stark gemacht. Die Verordnung trat 2020 in Kraft.

gefördert durch
land brandenburg mwfk

VERANSTALTUNGEN
Do., 13. Juni., 10:00 Uhr
4.Greifswalder "Festval up Platt"
 
Fr., 14. Juni., 10:00 Uhr
4.Greifswalder "Festval up Platt"
 
Sa., 22. Juni., 15:00 Uhr
Romantische Nacht mit plattdeutscher Lesung
 
Mo., 22. Juli., 07:00 Uhr
Erste Plattferien im Schullandheim Schweinrich
 
PLATT IN UNS KIRCH
16. Juni., 07:00 Uhr
Plattdüütsch in Warnemünde
 
21. Juli., 09:00 Uhr
Plattüütsch Predigt in Röddelin
 
21. Juli., 10:30 Uhr
Plattdüütsch Predigt in Storkow