Ferienspaß mit Plattdeutsch in Großderschau

Die erlebten Andre, Annemarie,Nora, Serafina, Justin,Jona,Tekusha .... insgesamt 14 havelländische Kinder im Begegnungszentrum Großderschau in der letzten Herbstferienwoche. Das abwechslungsreiche Programm mit Basteleien, Spielen und vor allem Plattdeutsch hat Helga Klein vom Museum Kolonistenhof Großderschau auf die Beine gestellt.

Unterstützt von der ehemaligen Lehrerin Heide Schuhmann aus Havelberg haben die Kinder erste plattdeutsche Sätze und das Zählen auf platt gelernt. Dass es dabei nicht geblieben ist, führten die Plattkinner zum Abschluß am Freitag vor den Eltern und Familien in der Kolonistenkirche vor: Nora erzählte, wat allens up een Höhnerhoff zu finden ist, mit Mien Teddy trat Jona vor´s Publikum und Andre war  Struwelpeter-Robert, de mit een Räägenschürm fleegen wull. Klar, daß alle verkleidet waren - Mit Hexenhut, Schürze, Gehrock oder gar richtigem Fuchs- und Haasen-Kostüm. Denn sogar kleine Spielszenen haben die Kinner in der einen Woche mit Begeisterung einstudiert. nu is he dodZum Beispiel von Lütt Matten de Haas und dem gütigen Herrn von Ribbeck - den Text dafür trug Tekusha vor, die wie die meisten Kinder vorher noch kein Platt-Wort kannten. Bei aller Aufregung meisterten alle Ihre Platt-Texte mit Bravour und der Spaß dabei war unübersehbar. Das Publikum spendierte gerne Szenenapplaus und filmte fleißig, was die Sprößlinge vorführten. Mancher stimmte gar bei "Herrn´s Pastor sien Kauh" ein, mit dem die Vorführung zum Abschluß der plattdeutschen Herbstferienwoche zu Ende ging. Eine tolle Werkstatt, die Helga Klein in Eigeninitiative auf die Beine gestellt hat und dank der Stiftung Ehrenamt finanziert werden konnte. Etwas Süsses und ein plattdeutsches Buch gab´s für alle 14 Ferienkinder am Ende.doppelhex

Initiativen, wie diese Platt-Ferienwoche in Großderschau, zeigen einmal mehr, wie einfallsreich und komptetent im Kolonistenhof Großderschau Kultur auf dem Land organisiert wird. Kein Wunder, daß das auch andernorts erkannt wird. Geradeerst wurde die Initiative Begegnungszentrum Großderschau e.V. mit dem Tourismuspreis des Landkreises Havelland ausgezeichnet.

gefördert durch
land brandenburg mwfk

VERANSTALTUNGEN

So., 28. Nov., 14:00 Uhr
Verschoben auf Advent up Platt mit Benjamin Nolze
 
Mi., 8. Dez., 16:00 Uhr
Potsdamer Plattrunn
 

PLATT IN UNS KIRCH

28. Nov., 14:30 Uhr
Platt in der Berliner Kreuzkirche am Hohenzollerndamm
 

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an: